CITY HILL CLIMB

SALZBURG

Das ultimative Radspektakel auf die Festung Hohensalzburg

900 m | 120 hm
9. September 2021

Strecke

900 Meter
120 Höhenmeter
32 % max. Steigung

Datum

Donnerstag
9. September
2021

Teaser

2,3 Minuten
Vorschau

Strecke

Impressionen
Teilnehmer

Welches Fahrrad ist erlaubt:

Straßen-Rennräder, Gravel-Bikes und Cyclocross-Rennräder (nur mit gebogenem Rennlenker)

Bergsprints im urbanen Raum

Es wird spannende Wettkämpfe vom Kapitelplatz auf dem steilen Anstieg hinauf zur Festung Hohensalzburg geben. Über Ausscheidungsläufe qualifizieren sich die Teilnehmer für das Finale.

Neues Konzept im Radsport

Eine völlig neue Ära der Straßenrennen läutet im Herbst die erste Austragung des Salzburger City Hill Climbs ein. Denn bei dem innovativen Format wird die Festung Hohensalzburg zum Schauplatz des wohl spektakulärsten Radrennens Österreichs. 900 Meter lang ist die Strecke vom Kapitelplatz hinauf zur Festung Hohensalzburg und es warten durchschnittlich 15 % bis zu maximalen 32 % Steigung auf 120 Höhenmetern, die die Teilnehmer zu absolvieren haben.

Die Strecke hinauf zur Festung Hohensalzburg hat die perfekte Charakteristik für das neue Format im Radsport den  „City Hill Climb“.

Kapitelplatz Salzburg mit Radfahrern

Berg Sprints

Mit dem „City Hill Climb“ wird der Radsport durch spannende Wettkämpfe den Zuschauern und den Medien nähergebracht. Bei diesen City-Bergsprints rufen Radsportlerinnen und Radsportler auf kurzen Strecken maximale Leistungen ab.

Menü