RENNMODUS CITY HILL CLIMB GRAZ

Qualifikation & Läufe

Welche Räder sind erlaubt:

Straßen-Rennräder, Gravel-Bikes und Cyclocross-Rennräder (nur mit gebogenem Rennlenker) und für Kategorie Jedermann auch MTB

Die Starts erfolgen in Intervallen von 3 – 5 Minuten

Nach jedem 3 oder 4 lauf besteht für Teilnehmer die Möglichkeit mit dem Rad hinunter zum Start zu fahren.

JEDERMANN City Hill Climb

Unlizenzierte/BikeCard

Kategorie  Challenge
(Nur für Straßen-Rennräder, Cyclocross-und Gravelbikes)

Fahrerinnen und Fahrer haben die Möglichkeit, sich einen Startplatz für den City Hill Climb mit den Elitefahrerinnen und Fahrer zu sichern.
Die schnellsten 10 Fahrerinnen und 20 Fahrer sind automatisch qualifiziert.

Kategorie Jedermann
(offen für MTB und Straßen-Rennräder, Cyclocross-und Gravelbikes

Fahrerinnen und Fahrer fahren die Strecke nur einmal, MTB fahren getrennt von den Straßen-Rennräder, Cyclocross-und Gravelbikes

Gesamtwertung für Graz und Salzburg!

Kategorie Elite:
Die ersten 10 Elitefahrer u. die ersten 10 Elitefahrerinnen bekommen Punkte von 1-10.
Kategorie Jedermann:
Die ersten 10 Fahrer u. die ersten 10 Fahrerinnen bekommen Punkte von 1-10.

Die ersten 8 in der Gesamtwertung der Kategorie Elite bekommen Preisgelder.

In der Kategorie Jedermann gibt es Sachpreise.

CITY HILL CLIMB

City Hill Climb – Herren Elite, U23, M1, M2, M3
City Hill Climb – Damen Elite,  U23, Master

Damen

8 Fahrerinnen
Runde 1: 1 Gruppe mit 8 Fahrerinnen
→ Die besten 4 kommen ins Finale.
Runde 2: 1 Gruppe mit 4 Fahrerinnen

Herren

8 Fahrer
Runde 1: 1 Gruppen mit 8 Fahrer
→ Die besten 4 kommen in den nächsten Lauf
Runde 2: 1 Gruppe mit 8 Fahrer
→ Die besten 4 kommen ins Finale

Kategorie  Schüler / Jugend / Junioren
(Straßenrennräder, Gravelbikes, Cyclocrossbikes und Moutainbikes)

Die Fahrerinnen und Fahrer fahren die Strecke nur einmal.

Menü
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner